Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Paderborn e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Das Tauchen, also der Aufenthalt unter Wasser mit Luftzufuhr über ein Presslufttauchgerät, vermittelt dem Menschen das Gefühl des schwerelosen Gleitens in einer faszinierenden und ungewohnten Umgebung.

Mit dem ersten Kurs zum Sporttauchen erlernt man die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten des Tauchens. Zunächst wird im Schwimmbad begonnen, bevor es ins Freiwasser geht. Aufbauende Kurse und Seminare sind für aktive Mitglieder je nach Erfahrungsstand möglich.

Das Sporttauchen in der DLRG ist jedoch keine reine Freizeitbeschäftigung. Es bildet die Grundlage für das Einsatztauchen. Vielmehr wird durch die Tauchausbildung die Einsatzfähigkeit der Kräfte im Wasserrettungsdienst verbessert. Viele Einsätze sind ohne die Beteiligung von Tauchern nicht durchführbar.

Das beginnt bei der Bergung von Gegenständen und endet bei der Personensuche. Sporttauchen und Einsatztauchen unterscheiden sich in vielen Belangen.

In den Kreisen Paderborn und Höxter verfügen zur Zeit sieben DLRG-Ortsgruppen über Einsatztaucher. Ausgebildete Taucher der DLRG werden mit Seminaren, wie z. B. Strömungstauchen, Nachttauchen, Tauchsicherheit und Orientierung auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet. Sie bergen dann Fahrzeuge, führen Arbeiten unter Wasser aus und trainieren den Umgang mit dem Tauchgerät bei Dunkelheit, Kälte und schlechter Sicht.

Für den DLRG-Landesverband Westfalen führen die Tauchlehrer des Bezirkes regelmäßig Seminare durch. Weiterbildungen, wie „Arbeiten unter Wasser“, „Hebetechnik“ und der Lehrgang zum Taucheinsatzleiter, sorgen für eine ständig hohe Einsatzbereitschaft unserer Taucher. In Zusammenarbeit mit Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst werden unsere Taucher von den Leitstellen der Landkreise auch eingesetzt, wenn Personen im Bereich von Seen und Flüssen vermisst werden.

Tauchtraining

Termin Freitags, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort Residenzbad Schloss Neuhaus
Lehrgangsleiter diverse
Kosten auf Anfrage
Voraussetzungen Mitgliedschaft
Details bitte erfragen
Bemerkungen Anmeldung erforderlich
Nicht in den Schulferien NRW und an Feiertagen

Gern können Sie uns bei Fragen auch unter tauchen@paderborn.dlrg.de kontaktieren.

Abzeichen

Deutsches Schnorcheltauchabzeichen

Das DSTA stellt die Vorstufe zur Gerätetauchausbildung dar. Ein sicherer Umgang mit der Grundausrüstung erweitert die Einsatzmöglichkeit des Rettungsschwimmers im Einsatzdienst und ermöglicht dem Schnorcheltaucher in der Freizeit sich mit dem entsprechenden Fachwissen gefahrlos im und unter Wasser zu bewegen.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 12 Jahre (bei Minderjährigen ist die Einverständ- niserklärung des Erziehungsberechtigten erforderlich)
  • Ärztliche Tauglichkeit (oder Formblatt "Selbsterklärung zum Gesundheitszustand", Tauchtauglichkeit nicht älter als 4 Wochen)

Praktische Prüfungsleistungen

  • 600 m Flossenschwimmen ohne Zeitbegrenzung (je 200m Bauch-, Rücken- und Seitenlage)
  • 200 m Flossenschwimmen mit einer Flosse und Armbewegung
  • 30 m Streckentauchen ohne Startsprung
  • 30 Sekunden Zeittauchen (Festhalten erlaubt)
  • in mindestens 3 m Tiefe Taucherbrille abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen
  • dreimal innerhalb von einer Minute 3 m Tieftauchen
  • Kombinierte Übung: 50 m Flossenschwimmen in Bauchlage mit Armtätigkeit, einmal 3 bis 5 m Tieftauchen und Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, 50m Schleppen eines Partners 3 Minuten Durchführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Die theoretische Prüfung erfolgt mittels bundeseinheitlicher Fragebögen und umfasst die Kenntnisse von: physikalische und physiologische Grundlagen des Schnorcheltauchens Bestandteile und Pflege der Grundausrüstung Verhalten von Schnorcheltauchern Demonstration und Erläuterung der wichtigsten Unterwasserzeichen (Pflichtzeichen)

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing