E-Mail an Sarah Dobbels:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

21.11.2017 Dienstag Helfermahl 2017

Vorsitzender Achim Sandmann konnte zum nunmehr 50. Helfermahl der DLRG-Ortsgruppe Paderborn e. V. wieder an die 100 Gäste in den Räumen der Sparkasse Paderborn-Detmold begrüßen.
Sein Dank galt der Sparkasse für die seit mehr als vier Jahrzehnten regelmäßige Ausrichtung des Helfermahls. Damit zollen Sie unseren Aktiven Dank und Anerkennung für deren engagierte ehrenamtliche Arbeit, so Sandmann.

Neben den vielen Aktiven waren stellvertretender Landrat Vincenz Heggen, stellvertretender Bürgermeister Martin Pantke in Vertretung von Schirmherr Michael Dreier, die Präsidentin des DLRG-Landesverban-des Westfalen, Anne Feldmann, stellvertretender DLRG-Bezirksleiter Karl-Heinz Dierkes und weitere Vertreter von Kreis und Stadt Paderborn, den Feuerwehren, Hilfsorganisationen, Kooperationspartner und befreundeter Vereine der Einladung gefolgt.

In einem Jahresrückblick wurden zwei Schwerpunkte genannt.  Der Stand der Sanierung der Wachstation am Lippesee  mit dem Schwerpunkt der Fertigstellung des Anbaus an der Station war sicherlich der umfangreichste. Verbunden mit einem Tag der offenen Tür zur Präsentation des breiten Aufgabenspektrums der örtlichen DLRG wurde Ende April dessen Einweihung gefeiert. Weitere Sanierungsabschnitte werden in den kommen Jahren noch folgen.

Immer knapper werden zeitliche Ressourcen und dennoch großes Interesse an einer aktiven Mitarbeit hat der Vorstand aufgenommen. Dazu immer mehr Verknüpfungen der verschiedenen Aufgabenbereiche und damit verbunden notwendige Absprachen.
Die Mitgliederversammlung hatte dazu im Frühjahr einstimmig eine neue Organisationsstruktur beschlossen. Der Vorstand selbst wurde verkleinert. Neben dem vierköpfigen gesetzlichen Vorstand gibt es nunmehr nur noch drei technische Bereiche. Diese arbeiten jeweils mit rein fachbezogen tätigen Beauftragten zusammen, organisieren und koordinieren deren Tätigkeiten. Dazu kommen die Jugend und die Öffentlichkeitsarbeit.
Die Neuorganisation hat sich nach fast einem Jahr bewährt und die Aktivitäten in den Bereichen Schwimmen/Rettungsschwimmen, Einsatz und weitere Fachaufgaben sowie Organisation und verwaltungsmäßige Führung der Ortsgruppe konnten intensiv fortgeführt werden.
Rund 13200 Stunden ehrenamtlichen und unentgeltlichen Engagements bereits wieder in diesem Jahr zeugen davon. Der Vorsitzende dankte daher allen Aktiven ebenso wie den Kooperationspartnern in den Hilfsorganisationen und Ortsgruppen im Bezirk, bei den Vereinen am Lippesee, den Feuerwehren und der PaderBäder GmbH, den Sport- und Jugendämtern auf Stadt- und Kreisebene, den Firmen, Spendern und Sponsoren. Sie alle tragen dazu bei, die Ziele der DLRG hier vor Ort täglich zu verwirklichen.

Das diesjährige Referat stand ganz im Zeichen des Nachwuchses. In Wort und Bild wurde das Jugend-Einsatz-Team (JET) vorgestellt. Hier werden insbesondere jüngere Jugendliche altersgerecht gezielt in die vielfältigen Aufgaben der Ortsgruppe Paderborn eingeführt. Dabei arbeitet die JET-Leitung eng mit den Beauftragten in den Fachbereichen und dem Jugendvorstand zusammen.

Im Anschluss wurde Iris Rothmann für 50-jäherige Mitgliedschaft in der DLRG geehrt. Verbunden mit einem Dank für  die jahrzehntelange Treue zur DLRG überreichte Landesverbandspräsidentin Anne Feldmann Urkunde und Ehrenzeichen. Die Ortsgruppe gratulierte mit Blumen und einem Präsent.

Marie Berens, Jonathan Buhl, Pia Hamelmann und Mathis Hoffmeister wurden mit der Verleihung der Jugend-Medaille geehrt. Damit möchte die Ortsgruppe gerade den jüngeren Aktiven auch offiziell Danke sagen für ihr ehrenamtliches Engagement.

Gratuliert wurde ebenfalls Ute Arndt und Sarah Dobbels. Beide haben in diesem Jahr ihre Lehrscheinprüfung erfolgreich abgeschlossen und werden künftig als Prüferinnen im Bereich Schwimmen und Rettungsschwimmen weiterhin aktiv tätig sein.

Abschließend wies Vorsitzender Achim Sandmann noch auf zwei Veranstaltungen hin. Das traditionelle Silvesterschwimmen am 31.12. mit Start in den Paderauen und die zentrale Veranstaltung zur Eröffnung der Wachsaison der DLRG in Nordrhein-Westfalen, die am 01. Mai 2018 am Lippesee stattfinden wird.

 

Weitere Fotos finden Sie hier .

Kategorie(n)
Schwimmen/Rettungsschwimmen - , Einsatztauchen - Besprechungen, Veranstaltung zur Öffentlichke, Sonstige Veranstaltung, Jugend Einsatz Team (JET) - Au, Mitgliederverwaltung

Von: Sarah Dobbels

zurück zur News-Übersicht