Bootswesen

Bootsführer werden fast überall benötigt, wo die DLRG in ihren Einsatzdiensten tätig ist. Dazu zählen unter anderem der Wasserrettungsdienst, der Katastrophen-
schutz und der Einsatz in der örtlichen Gefahrenabwehr, z.B. beim Transport von Einsatztauchern. Alleine im Bereich der Regattaabssicherung und des Wasserrettungsdienste sind unsere Boot bis zu 50 Std. im Jahr im Einsatz.

Für diesen Zweck müssen Bootsführer und -besatzungen ständig aus- und fort-
gebildet werden. Etwa alle zwei Jahre findet im Bezirk Hochstift Paderborn eine Bootsführerausbildung für den Binnenbereich statt.

Für weitere Informationen und Details zum Fachbereich Boot steht Ihnen der Technische Leiter Einsatz gerne zur Verfügung!

 

Einen Beschreibung von unseren Booten finden Sie hier: 

Ranger 3.30